· 

Glasfaser-Probleme ohne Ende

Glasfaserausbau in da Gmoa

Probleme nehmen kein Ende

Zorneding

Die Gemeinde erhielt heute schlechte Nachrichten zum Thema Glasfaser-Ausbau.

Wie heute bekannt wurde, hat die Bayyern-Bau bereits vor 2 Wochen sämtliche Aktivitäten eingestellt und das Personal abgezogen.

Über die Gründe darf spekuliert werden, man munkelt von ausgefallenen Zahlungen an das Unternehmen, das nur noch gegen Vorlasse weitere Anschlüsse finalisieren will.

 

Bürgermeister Piet Mayr über das Zorn-Ding von Zorneding:

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Ehemalige Zornedingerin (Montag, 27 Mai 2019 18:35)

    Da wurde die Gemeinde Opfer von einer Firma, die viel versprach und nicht geliefert hat. Steuergelder adé!