· 

Gelbe Füße für die Sicherheit

Gelbe Füße für die Sicherheit

Der Elternbeirat der Schule hat initiiert, die Gemeinde goutiert und der Bauhof installiert. Lange hat es gedauert, aber jetzt wurde doch ein Projekt umgesetzt, das dem Elternbeirat schon lange ein Bedürfnis war.

 

Gelbe Füße an den Übergängen für die Schulkinder aus da Gmoa. Morgens stehen die Schülerlotsen an den Übergängen, aber mittags sind die Kinder auf sich gestellt.

 

Damit die Kinder wissen, wo sie stehen sollen und den Autofahrern signalisieren, dass sie die Strasse überqueren wollen.

 

Schöne Initiative, wobei wir uns fragen, warum an den Übergängen nicht gleich ein Zebrastreifen hingemalt wird wie am Daxenberger Übergang in der Herzog-Arnulf-Strasse. Da sehen die Autofahrer auf jeden Fall, die Füsse sehen nur die Kinder. Aber wer weiss, vielleicht kommt das ja noch.

 

Auf jeden Fall Applaus für die Aktion Gelbe Füße. 

 


Wo sind eigentlich die Übergänge in da Gmoa

Man weiss es eigentlich nur, wenn man selbst Kinder hat oder einen direkt vor der Haustür. Wo sind eigentlich die Lotsenübergänge, an denen mittags die Kinder alleine über die Strasse müssen?

Wir haben sie für Euch in einer Google Maps Karte markiert.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0