luca-App für Betriebe

Wir helfen bei der Einrichtung

Die luca-App wird in Bayern eingeführt und wir sollten als Gemeinschaft daran interessiert sein, dieses Instrument zu nutzen, um unsere Bewegungsfreiheit möglichst schnell wieder zu bekommen.

 

Wichtig: Die luca-App ersetzt nicht die Corona-Warn-App, sondern hat den Ansatz, Begegnungen zu ermöglichen und im Bedarfsfall schneller reagieren zu können, um Infektionsketten zu unterbrechen.

 

 

luca-App als Privatperson nutzen

Die Einrichtung der luca-App für Privatpersonen geht denkbar einfach. Die luca-App im Google Play Store oder Apple AppStore runterladen, registrieren und fertig. Ab sofort kannst Du Dich in jedem Geschäft, das die App als Check-In-Instrument nutzt, einchecken und wirst sogar auf Wunsch automatisch wieder ausgecheckt.

 

 

luca-App als Betrieb nutzen

Nicht nur Gastronomiebetriebe, sondern jedes Geschäft (aber auch jeder Privathaushalt*) kann sich als "Location" in der App anmelden und so die Kundenbewegung im eigenen Betrieb erfassen. Im Falle, dass bei einer Person später eine Infektion festgestellt wird, nimmt das Gesundheitsamt Kontakt mit den Betrieben auf, bei denen die infizierte Person zu den fraglichen Zeiten eingecheckt war. Die Betreiber geben anschließend die verschlüsselte Gästeliste für den fraglichen Zeitraum an das Gesundheistamt weiter, damit die Kontaktverfolgung durchgeführt werden kann.

 

 

Unser Angebot für Gewerbebetriebe

 

Obwohl die Einrichtung für Betriebe eigentlich ziemlich einfach ist, aber nicht jede/r über die technischen Fähigkeiten verfügt, helfen wir gerne zum Festpreis.

Wir richten die App vor Ort ein, drucken die notwendigen QR-Codes aus, laminieren sie und geben eine Einführung in Funktionsweise und das Verhalten im Fall einer Kontaktaufnahme durch das Gesundheitsamt. Der private Schlüssel, den Betreiber bei der Registrierung ihres Betriebes per Mail erhalten, wird von uns auf einem USB-Stick kopiert und ist somit nochmals gesichert.

 

 

Kontaktaufnahme

 

per Telefon, Mail oder WhatsApp

 

 

* Tipp für Privatpersonen

 

Die luca-App kann auch private Treffen dokumentieren. Allerdings werden die Daten im Falle einer Anfrage des Gesundheitsamtes nicht übertragen, sondern nur auf dem eigenen Gerät gespeichert. Deswegen unser Tipp, den wir auch selbst zuhause machen: Erstelle eine Location für Dein Zuhause und nutze die Möglichkeiten, im Falle einer notwendigen Kontaktverfolgung dem Gesundheitsamt schnell die Daten zur Verfügung stellen zu können. Du hilfst damit Dir, Deiner Famile und Deinen Besuchern.